Zink

Dank seiner korrosionsbeständigen Eigenschaften ist Zink das ideale Metall für den Schutz von Gebäuden, Fahrzeugen, Draht, Nägeln und mehr. Ein Großteil des produzierten Zinks wird zum Verzinken von Stahl zur Verbesserung seiner schützenden Eigenschaften verwendet. Nach einer Schätzung der World Corrosion Organization liegen die globalen Kosten der Korrosion bei 2,2 Billionen US-Dollar. Durch das Verzinken können diese Kosten gesenkt werden. Die Internationale Studiengruppe für Blei und Zink prognostiziert einen anhaltenden Anstieg der weltweiten Nachfrage nach veredeltem Zink.

Pyrotek bietet Kunden von Primär- und Sekundärzink sowie Verzinkungsbetrieben in aller Welt leistungssteigernde Produkte und Systeme an.

Um die Kosten weiter zu senken und die Nachhaltigkeit zu verbessern, wurde Pyroteks firmeneigenes Zink-Rückgewinnungssystem so konstruiert, dass es Krätze verarbeitet und brauchbares Zinkmetall wiedergewinnt, das dann im Betrieb wiederverwendet werden kann. Das System ist für Erzeuger großer Mengen von Krätze konzipiert und gebaut, z. B. für Feuer- und Endlos-Verzinkungsanlagen.

Den Kern des Systems bildet ein thermomechanisches Gerät, das ungebundenen Zink von Materialmischungen und den oberen Krätzeschichten trennt. Das Ganze ist ein ausgesprochen effizientes innerbetriebliches industrielles System, das nicht eisenhaltiges Metall aus industriellen Prozessabfällen und oberen Krätzeschichten zurückgewinnt, u. a. aus „reichhaltiger, nasser“ Krätze, aus Asche, Staub und hoch-niedrig schmelzenden Metallmischungen. Das wiedergewonnene Zink ist sowohl in technischer als auch kommerzieller Hinsicht für die Wiedereinführung in den Prozess geeignet, und eventuelle Zinkoxid-Rückstände können verkauft werden.

Mechanische Pumpen sind eine zuverlässige und effiziente Metalltransportmethode. Weitere Produkte sind Gießwannen und -rinnen, Barrenkokillen, feuerfeste Beschichtungen, Thermoelemente u. a.

Mithilfe des innerbetrieblichen Zink-Rückgewinnungssystem von Pyrotek können Verzinkungsbetriebe:

  • die Menge des zum Marktpreis erstandenen reinen Zinks reduzieren
  • ihre Umweltbilanz verbessern
  • die Menge der abgeschöpften und entsorgten Restkrätze verringern
  • den Wert des zum Verkauf angebotenen abgeschöpften Zinkoxids steigern
  • die Sicherheit des Bedienpersonals erhöhen

Lesen Sie den Pyrotek-Newsletter „Zinc Insight“.

Zink
Zink